Architektur als Skulptur

Architektur als Skulptur

– Der moderne Kirchenbau in München und Umgebung

Der moderne Kirchenbau zeigt sich zeitgemäß, fast revolutionär in seinem äußeren Erscheinungsbild. Gerade in und um München sind in den letzten zwei Jahrzehnten viele Sakralbauten von regionalen Architekturbüros in streng kubischer Form entstanden. Ob die Herz-Jesu-Kirche in Neuhausen, die Neuapostolische Kirche in Laim, das Pfarrzentrum St. Nikolaus in Neuried, Seliger Pater Rupert Mayer in Poing oder St. Josef in Holzkirchen, sie alle zeigen eine auffällige Formensprache, die sich klar vom historischen Kirchenbau abgrenzt und uns eher vertraut ist. Wie Großskulpturen behaupten sich die Gotteshäuser in ihrer Umgebung und scheinen ein völlig neues Licht auf das Bild von Kirche und Glauben in unserer heutigen Zeit zu werfen. Die moderne Architektur ist nicht zufällig gewählt, sie ist Ausdruck eines neuen Selbstverständnisses, wie zeitgemäß Kirche zu sein hat.

Bei Interesse an diesem Vortrag: film-architektur@outlook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert