Durchsuchen nach
Category: Ken Adam

KEINE ZEIT ZU STERBEN

KEINE ZEIT ZU STERBEN

Die dystopischen Welten eines James Bond – Mit zwei Jahren Verspätung – endlich ist der neue James Bond KEINE ZEIT ZU STERBEN (Regie: Cary Joji Fukunaga) im Kino. Wie zu erwarten durchlebt 007 ein Abenteuer in Überlänge mit atemberaubenden Stunts an exotischen Orten auf der ganzen Welt. Die Charaktere sind weitestgehend klar: Moneypenny, „M“, Blofeld, aber auch eher ungewöhnliche Auftritte wie eine weibliche 007 oder Felix Leitner sogar – sie alle gehören mehr oder weniger zum festen 007-Kanon. Was bleibt…

Weiterlesen Weiterlesen

100 Jahre Ken Adam

100 Jahre Ken Adam

Architektur für die Wirklichkeit Am 5. Februar 2021 würde Sir Ken Adam 100 Jahre alt werden. Seine Designideen sind nicht nur auf Zelluloid für immer konserviert, sie leben in den Werken berühmter Architekten weiter. Ken Adam hat sich in seinen Entwürfen selbst an großen Vorbildern orientiert, am american style etwa mit Vertretern wie Frank Lloyd Wright oder John Lautner. Berühmte Designer wiederum ließen sich auch von Adams Raumentwürfen inspirieren und gerade JAMES BOND als populäres Filmformat war wohl die größte…

Weiterlesen Weiterlesen

MACHT(T)RÄUME

MACHT(T)RÄUME

Jetzt in 2. Auflage! Der Production Designer Ken Adam und die James-Bond-Filme  Das Buch über die Filmarchitektur in den James-Bond-Filmen! Monumente der Macht: Die Architektur der James-Bond-Filme aus der Sean-Connery- und der Roger-Moore-Ära dürfte jedem geläufig sein. Zwischen 1962 und 1979 schuf Sir Ken Adam eine Ikonographie von Machträumen, die den Konflikt zwischen Tradition und Moderne, aber auch zwischen Gut und Böse visualisieren. Adams Entwürfe sind architektonisches Zeugnis einer Nachkriegsgeneration, die sich als Konsumgesellschaft neu konstituiert und nicht nur einen…

Weiterlesen Weiterlesen

Eine Filmreise mit Ken Adam

Eine Filmreise mit Ken Adam

2021 würde Sir Ken Adam 100 Jahre alt werden. 2016 starb er in London, ein gebürtiger Berliner, der nach seiner Flucht nie wieder in Deutschland sesshaft wurde. Sein umfangreiches Oeuvre ist eine Zeitreise durch die Filmgeschichte, es ist aber auch eine Reise durch sein eigenes Leben. Seine Anekdoten und Geschichten bieten genug Stoff für einen Abenteuerfilm, sie sind das Auf und Ab eines Lebens hinter den Kulissen, aber für die Großen des Films. Gerade seine Arbeit für die James-Bond-Filme und…

Weiterlesen Weiterlesen

Macht(t)räume

Macht(t)räume

Der Production Designer Ken Adam und die James-Bond-Filme Das Buch über die Filmarchitektur in den James-Bond-Filmen! Monumente der Macht: Die Architektur der James-Bond-Filme aus der Sean-Connery- und der Roger-Moore-Ära dürfte jedem geläufig sein. Zwischen 1962 und 1979 schuf Sir Ken Adam eine Ikonographie von Machträumen, die den Konflikt zwischen Tradition und Moderne, aber auch zwischen Gut und Böse visualisieren. Adams Entwürfe sind architektonisches Zeugnis einer Nachkriegsgeneration, die sich als Konsumgesellschaft neu konstituiert und nicht nur einen politischen, sondern auch einen…

Weiterlesen Weiterlesen